Ausstellungsprojekte als Kurator


KUNST IM RATHAUS

Ausstellungsreihe der Stadt Walldorf

 

 

 

 

Im Vordergrund Skulptur von DANIEL RÖSCH (Ausschnitt)

 

 

Rathaus Walldorf

Nußlocher Straße 45

69190 Walldorf

Kontakt: Kultur und Veranstaltungen:

tel. 06227 35 1151

 

 

Die Ausstellungsreihe KUNST IM RATHAUS hat das Ziel professionell arbeitende Künstlerinnen und Künstler vorzustellen, sowie jungen Absolventinnen und Absolventen der benachbarten Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe erste Ausstellungsmöglichkeiten zu bieten. Den Besuchern des Rathauses sollen damit unterschiedliche Positionen zeitgenössischer Kunst präsentiert werden.

Neben traditionellen künstlerischen Themen, Techniken und Materialien der klassischen Moderne werden auch Entwicklungen, die in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts eingeleitet wurden, berücksichtigt.

Dazu gehören: Ein neuer Realismus, neue Abstraktionen, die Aufwertung des Alltags, die neue Bewertung ursprünglich wertloser Materialien, wie Schrott und Alltagsgegenständen, Installationen, interdisziplinäres Arbeiten und konzeptuelle Auffassungen.

Viele der neuen Tendenzen in der Kunst erfordern die Veränderung von Sehgewohnheiten. Dazu möchten die Ausstellungen der Reihe KUNST IM RATHAUS zweimal im Jahr, in einer Frühjahrs- und einer Herbstausstellung, beitragen.

 

 

"Kunst im Rathaus"

eine Auswahl der Künstlerinnen und Künstler, die bisher im Rahmen dieser Kunstreihe ausgestellt haben:

 

 

GISELA HACHMANN-RUCH                   ELKE WEICKELT

DOROTHEA BURKHARDT                      WOLFGANG GIEßLER

ELISABETH KAMPS                                   HÉRNAN ARÉVALO

NORBERT HUWER                                     BARBARA DENZLER

RENATE GROSS                                          KAZUJO TOKUNAGA

FRED VOSSELER                                        KARL-HEINZ TREIBER

SABINE ERLEMANN                                  DANIEL RÖSCH

DAGMAR RÜCKER                                     ROSWITHA JOSEPHINE PAPE                  

GÜNTHER BRAUN                                      RAINER SELG

MONIKA KLEIN                                                       

SONJA ELMER                                             

MARISA VOLA

TRAUDL MAHLER

LORRAINE HEIL

LYNN SCHOENE

HORST BUSSE

TOM FERITSCH

UWE ERNST

FRANZISKA DEGENDORFER

FELIX OEHMANN

SCHIRIN KRETSCHMANN

GABI STREILE

GÜNTHER BERLEJUNG

RAINER NEGRELLI

MARIA SAINZ RUEDA

EVA SCHAEUBLE

 

 

Einige Arbeiten vergangener Ausstellungen:

 

 

 

 

 

 

HELENA MÜLLER

 

1991-1997, Studium an der Kunstakademie

 Stuttgart

 Holzskulptur, Ausschnitt

 www.skulptur-mueller.de

 

 

NORBERT HUWER

 

1967-1973, Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe

www.norbert-huwer.de

 

 

 GABI STREILE

 

1970-1976, Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe

www.gabistreile.de

 

 

 LYNN SCHOENE

 

2009 Kunstpreis der Willibald-Kramm-Preisstiftung

2011 Preisträgerin für Objektkunst, Kunstforum Forst (Baden)

2012 Großer Weldekunstpreis der Metropolregion Rhein-Neckar, Publikumspreis

www.lynnschoene.com

 

 

 EVA SCHAEUBLE

 

1972-1977, Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe

www.eva-schaeuble.de

Schirin Kretschmann, 2014, Another perfect day, Intervention in den urbanen Raum

 

 

 

 

 

 SCHIRIN KRETSCHMANN

 

2001-2007, Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe

2005-2007, Meisterschülerin bei Prof. Leni Hoffmann

www.schirinkretschmann.de

 

 

 

 

 

 FELIX OEHMANN

 

2006-2012, Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe

2012, Meisterschüler

bei Prof. Harald Klingelhöller

http://felixoehmann.tumblr.com/

 

 

 

 

 

 MARIA SAINZ RUEDA

 

2000-2007, Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

2007-2009, Meisterschülerin bei Prof. Neo Rauch

mariasainzrueda.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 TOM FERITSCH

 

1966-1972, Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe

 

Ton-Eisenskulptur, Ausschnitt

www.tomferitsch.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 GÜNTHER BERLEJUNG

 

Studium der Bildenden Kunst, Pädagogik und Kunstgeschichte an der EWH Worms und am Hochschulinstitut für Kunst- und Werkerziehung der Universität Mainz

www.ateliergberlejung.de

 

 

 

 

 

 

 

 GISELA HACHMANN-RUCH

 

1966-1972, Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe

www.gisela-hachmann-ruch.de

 

 

 

 

 HORST BUSSE

 

1955 geboren in Weinheim

arbeitet und lebt in Berlin und Weinheim

2015, Schwerpunkte seiner Arbeit wurden im Kreisarchiv in Ladenburg unter dem Titel

Ernte-Malerei/Skulptur/Installation gezeigt.

www.horstbusse.de 

 

 

DANIEL RÖSCH

 

Erste Erfahrungen als Steinbildhauer in den Werkstätten Hollinger in Basel und Berger in Bad Krozingen

1995 Abschluss der klassischen Ausbildung mit der Meisterprüfung im Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk

www.danielroesch.com 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 ELISABETH KAMPS

 

1989, Studium der Kunst und der russischen Philologie an der Uni Giessen

1992-1996, Studium der freien Kunst an der École régionale supérieure des Beaux-Arts de Clermont-Ferrand

 

RAINER SELG

 

1965-70      Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe,

 bei H. Klumbies und F. Klemm

 1968-70      Studium Kunstgeschichte, TU Karlsruhe

 

rainerselg.jimdo.com



GALERIE ALTE APOTHEKE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verein Kunst für Walldorf e.V.

Alte Apotheke

Hauptstraße 47

69190 Walldorf

VERGANGENE AUSSTELLUNGEN:

Thomas Köhler und Stanford Fata

René Stanger und Nemanja Sarbajic

Laima und Alien Invaders


Sybille Deligne

La notion de perception

"Recherchen an den Grenzen von Wahrnehmung und Raum"

 Objekte und Installationen

 

bis 14. Februar 2016